AMARAABA Ghana e.V. bei 2 METER KUNST in der Presse

 In in Deutschland, Presse

20. September 2020

2 Meter Kunst wurde um einige Künstler und Ladenlokale, die ihren Platz zur Verfügung stellen, erweitert. Zwar sind wir nicht mehr dabei, freuen uns aber sehr über den tollen Erfolg des Projektes!

Hier noch mal ein Artikel zu uns un dem Projekt, wir freuen uns über die Veröffentlichung in der Westfalenpost!

 

21. August 2020

Auch in der WAZ ist vor einigen Tagen unser Artikel erschienen!

 

16. August 2020

Wir freuen uns über einen Artikel der Westfalenpost! Hier geht’s zum Online-Artikel.

 

13. August 2020

„Kunst trifft Ghana“: AMARAABA-Ghana e.V. nimmt an „2 Meter Kunst“ in Wetter teil

Am vergangenen Sonntag startete in Wetter die Ausstellungsreihe „2 Meter Kunst“. Schaufenster in Wetter werden dabei mit Kunst von Künsterinnen und Künstlern unterschiedlicher Genres gestaltet. Sowohl Leerstände als auch Schaufenster von Gastronomen und Einzelhändlern werden mit einem entsprechenden neonfarbenen Schriftzug bestückt, die auf die Aktion hinweisen und auf die Werke von Künstlerinnen und Künstlern aufmerksam machen.

Auch der Verein AMARAABA-Ghana e.V. aus Wetter freut sich, bei der Aktion teilnehmen zu dürfen. Der Verein setzt sich für Kinder in Ghana ein, baut unter anderem Schulen und unterstützt Familien mit Patenschaften, um Kindern in Ghana nachhaltig eine bessere Zukunft zu ermöglichen.

Traditionell entwirft der Verein Wandkalender mit Fotografien, die das Leben der Menschen in Ghana zeigen. Die Fotografien entstehen bei den regelmäßigen Besuchen der Vereinsvorsitzenden Katharina Gerlach mit ihrem Mann Latif Ibrahim.

Unter dem Titel „Kunst trifft Ghana“ zieren diese wertvollen und aussagekräftigen Impressionen nun das Schaufenster der Bücherstube Draht in Alt-Wetter. „Wir freuen uns sehr, dass uns die Bücherstube ein Schaufenster zur Verfügung gestellt hat, um unsere Kalender ausstellen zu können“, ist das Team um Vereinsvorsitzende Katharina Gerlach dankbar.

Auch auf das Thema Corona-Pandemie ist der Verein eingegangen. „In dieser schwierigen Zeit war es uns wichtig, die Menschen nicht allein zu lassen“, berichtet Katharina Gerlach. Auf einer Leinwand zeigt der Verein, dass über Spenden Wasserspender, Seife, Desinfektionsmittel und Mund-Nasen-Schutz-Masken an die Menschen vor Ort beschafft und verteilt wurden. Außerdem organisierte der Verein vor Ort Unterstützerinnen und Unterstützer, die die Menschen über das Virus und die Vorsichtsmaßnahmen aufklären.

Jede Künstlerin und jeder Künstler durfte sich mit einem kurzen Video zu dem Projekt „2 Meter Kunst“ und dem gestalteten Schaufenster vorstellen. Der Link zu dem Video für den Verein AMARAABA-Ghana e.V. lautet: https://m.youtube.com/watch?v=-HHWVvepBcA

Wer mehr über den Verein, die einzelnen Projekte und Patenschaften erfahren möchte, kann den Verein auf der Homepage www.amaraaba-ghana.de oder auf der Facebook-Seite besuchen. In der Bücherstube Draht liegen außerdem Flyer für Interessierte zum Mitnehmen aus.

Mehr zu der Pop-Up-Galerie „2 Meter Kunst“ in Wetter finden Interessierte auf der Facebook-Seite und Instagram „2 Meter Kunst“ sowie auf der Homepage der Stadt Wetter.

Der direkte Link lautet: https://www.stadt-wetter.de/servicein-wetter/medien/detailansicht/news/schaufensterspektakel-mit-2-meter-kunst-wetter-ruhr/?L=&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=e5ce0ecadc901d04fa304b76c64f78ad

Recent Posts

Leave a Comment

Fragen?

Wir sind grad nicht online, aber du kannst uns einfach eine Nachricht zukommen lassen. Wir melden uns zeitnah bei dir!

Not readable? Change text.