Jahresbericht 2018

 In in Deutschland

Jahresbericht 2019

 

Liebe Leserinnen und Leser,

ein ereignisreiches Jahr 2018 geht vorüber und wir können zufrieden auf viele schöne Projekte in Ghana und verschiedene Spendenaktionen in Deutschland zurückblicken.

Besonders stolz sind wir auf unseren neuen und bereits sehr erfolgreichen Schwerpunkt der Patenschaften. Insgesamt elf Kinder konnten bisher vermittelt werden und können zukünftig unbeschwert zur Schule gehen.

Ein weiteres Highlight des Jahres war unser Sommerfest. Neben dem leiblichen Wohl hatten wir verschiedene Aktionen, besonders für die kleinen Besucherinnen und Besucher, vorbereitet. Dank einer Vielzahl von Sponsoren konnten wir eine Tombola mit schönen Gewinnen zusammenstellen und außerdem haben wir zum ersten Mal unseren Imageclip gezeigt, den wir gemeinsam mit Blickpuls Medienbüro gedreht haben.

Aufmerksamen Leserinnen und Lesern wird es vielleicht aufgefallen sein, dass wir ein neues Logo haben. Passend dazu sind unsere neuen Flyer sowie zwei große Aufsteller Mitte des Jahres in den Druck gegangen. Auch hier wurden wir von Blickpuls Medienbüro unterstützt. Das Team hat uns auf ehrenamtlicher Basis dabei geholfen, AMARAABA einen neuen Anstrich zu verpassen. Vielen Dank!

Während seiner Reise nach Ghana im Juni 2018 hat unser Projektleiter Latif unsere bisherigen Projekte besucht und gleichzeitig neue Impulse und Ideen für weitere Arbeiten in den Dörfern um Tamale geschaffen. Wichtiger Bestandteil seiner Ghanareise war außerdem das Treffen mit unseren Patenkindern und die geführten Telefonate mit deren Paten hier in Deutschland. Die Möglichkeit eines engen Kontaktes ist uns sehr wichtig, sodass ein Briefkasten in Tamale geplant ist.

Wir freuen uns auf 2019 mit vielen weiteren Patenschaften und anderen Projekten für unsere Kinder in Ghana.

Danke für euer Interesse und eure Unterstützung!

Katharina Gerlach

 

Januar 2018:

Fertigstellung unserer Toilettenanlage in Kukuo: Ein Wassertank wurde aufgestellt (Wert insgesamt: 3700 Euro).

 

Januar 2018:

Seit Anfang des Jahres haben wir erfolgreich elf Patenschaften vermittelt. Somit können alle Kinder unbeschwert zur Schule gehen.

Mitte des Jahres war Latif in Ghana und hat einige der Kinder besucht. Sie haben einen Nachmittag zusammen verbracht und ihre Paten in Deutschland angerufen.

 

Februar 2018:

Letzte Dreharbeiten für unseren Imageclip mit Blickpuls Medienbüro.

Außerdem haben wir in Ghana eine Tür am Schulgebäude in Kukuo erneuern lassen. Da die alte Holztür witterungsbedingt kaputt gegangen war, haben wir sie durch eine robuste Metalltür ersetzen lassen (Wert 300 Euro).

 

März 2018:

Neben unserer Jahreshauptversammlung haben wir uns mehrmals mit Blickpuls Medienbüro zusammengesetzt und verschiedene Vereinsschwerpunkte erarbeitet.

 

April 2018:

Osterspendenaktion: Wir haben insgesamt 25 Schuluniformen im Wert von 800 Euro schneidern lassen. Danke nochmal an alle Spender!

 

Mai 2018:

Um die Elektrogeräte in unserer Computerschule vor Stromschwankungen zu schützen, haben wir drei Stromregulierer im Wert von 450 Euro angeschafft.

Außerdem haben wir mit dem Bau eines Spielplatzes im Dorf Bogu Naayili begonnen (Wert ca. 2500 Euro).

 

Mai 2018:

Wir haben einen Teil der OP-Kosten für einen verunglückten jungen Mann aus Tamale übernommen. Mittlerweile ist er auf dem besten Weg der Besserung – danke an alle Spenderinnen und Spender!

Außerdem waren wir erstmalig mit einem Stand bei der Herdecker Maiwoche dabei und haben leckere Getränke gegen eine Spende für unsere Projekte angeboten.

Danke an die Firma Industriebau Uhle, die den Druck der Plakate und anderer Werbematerialen gesponsert hat.

 

Juni 2018:

Wir haben die Gebühren für das zweite Schulsemester unserer Patenkinder bezahlt (Wert für zehn Patenschaften rund 750 Euro).

Außerdem haben wir Renovierungsarbeiten am Schulgebäude in Nyarizegu durchführen lassen.

 

Juni 2018:

Erneute Teilnahme am Herdecker-Citylauf. Insgesamt acht Läufer haben wieder für Ghana geschwitzt und knapp 400 Euro gesammelt!

 

Juni 2018:

Latif ist in Ghana und hat einen Großteil unserer Projekte besucht.

Dank der Spendenaktion zu Ostern konnte er 25 Kindern eine Schuluniform überreichen. Die ausgewählten Kinder hatten entweder keine oder eine zu kleine und bereits kaputte Uniform.

Außerdem hat Latif während seiner Zeit in Ghana, genau wie in Nyarizegu, mit Renovierungsarbeiten im Dorf Limo begonnen.

Natürlich hat sich Latif auch um unsere Patenkinder gekümmert. Einige der Paten aus Deutschland hatten uns kleine Geschenke, Briefe und Fotos mitgegeben, die Latif den Kindern bei einem Treffen übergeben hat.

 

Juni 2018:

Wir haben Schulmaterialien an diese Schülerinnen und Schüler eines Dorfes gespendet.

 

Juni 2018:

AMARAABA hat ein Sommerfest in Grundschöttel veranstaltet. Dank vieler Sponsoren und natürlich dank der Besucherinnen und Besucher des Festes konnten wir einen Gewinn von 1900 Euro erzielen!

 

Oktober 2018:

Das neue Semester in Ghana beginnt und wir haben unseren Patenkindern wieder das benötigte Schulgeld geschickt (Wert ca. 750 Euro).

Außerdem haben wir zum sechsten Mal in Folge eine Spende von der Grundschule in Grundschöttel erhalten. Die Kinder der Schule sind wieder für AMARAABA sportlich aktiv – vielen Dank für euren Einsatz!

 

November 2018:

Wir haben Aisha, eine junge Frau, die sich für Frauenrechte in Ghana einsetzt, unterstützt und es ihr ermöglicht, ihre Reise nach Bangkok anzutreten. Dort wird sie an einem Kongress teilnehmen und ihre Ziele weiter voran bringen. Vielen Dank an die hilfsbereiten Spenderinnen und Spender für die benötigten 480 Euro.

 

Dezember 2018:

Auch in diesem Jahr waren wir wieder auf dem Herdecker Weihnachtsmarkt dabei. Diesmal haben wir neben unserem regulären Infomaterial den Fokus auf unsere Patenschaften gelegt.

Außerdem haben wir wieder Weihnachtsbäume gegen eine Spende abgegeben. Es war wie immer ein riesiger Erfolg: wir konnten Spenden in Höhe von 1800 Euro für den geplanten Schulbau einnehmen!

Außerdem haben wir wieder einen Wandkalender gestaltet. Die Fotos stammen, wie im letzten Jahr, von Samuel Kumanan direkt aus Ghana. Diese Aktion ist wieder super angekommen und wir haben bereits 85 Kalender gegen eine Spende von 16 Euro abgegeben.

 

Dezember 2018:

Latif und Katharina reisen über den Jahreswechsel nach Ghana. Dort treffen sie wie immer unsere Patenkinder und besuchen die aktuellen Projekte. Hier wurde zum Beispiel endlich der geplante Spielplatz in Bogu Naayili eröffnet, der Schulbau in Kochim begonnen und lichtspendende Sonnen von “Little Sun” an unsere Patenkinder und andere Kinder in den Dörfern um Tamale verteilt. Mehr zu den Aktivitäten während ihrer Ghanareise findet ihr hier.

 

An dieser Stelle danken wir euch erneut für eure unermüdliche Unterstützung, selbstlose Hilfe und großzügigen Spenden im Jahr 2018, sodass wir so viele tolle Projekte realisieren konnten, viel Spaß bei gemeinsamen Aktionen hatten und so viele Kinder in Ghana glücklich machen konnten. Ihr seid super!

 

Hier könnt ihr den Jahresbericht als PDF herunterladen.

Recent Posts

Leave a Comment

Fragen?

Wir sind grad nicht online, aber du kannst uns einfach eine Nachricht zukommen lassen. Wir melden uns zeitnah bei dir!

Not readable? Change text.